HomePresseSozialpreis "Immanuel" geht nach Oberneukirchen

Sozialpreis "Immanuel" geht nach Oberneukirchen


SCHÖNAU/M. "Immanuel", der Verein für gemeindenahe psychosoziale Dienste am Nächsten
mit Sitz in Schönau, hat wieder seinen Sozialpreis vergeben.

Für das besondere Engagement im Bereich der Integration von Menschen mit Beeinträchtigung wurde Rogier Puchner von der Firma re-mobility aus Oberneukirchen (Bezirk Urfahr-Umgebung) ausgezeichnet. Der Verein "Immanuel" unterstützt Menschen mit besonderen Bedürfnissen bei der Arbeitssuche. Im Jahr 2018 ist es, dank der Bereitschaft von Unternehmern aus der Region wieder gelungen, vielen Kunden einen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen.

 

Joomla template by Joomlashine.com