Sozialpreis Immanuel

... und der "Immanuel 2016" geht an:

die Familie Haubner aus Liebenau!


In diesem Jahr wurde im Rahmen des Feuerwehrfestes der FF-Liebenstein der Sozialpreis "Immanuel" an die Familie Haubner verliehen.



Bereits seit dem Jahr 2006 kooperiert die Familie Haubner laufend mit dem Verein Immanuel - derzeit sind zwei Menschen mit psychosozialer Beeinträchtigung im Spar-Markt bzw. in der Landwirtschaft der Familie Haubner beschäftigt.

Mit dieser Auszeichnung möchten wir uns vor allem bei Peter und Wilfried Haubner, aber auch bei deren Mitarbeiter/-innen, für das große soziale Engagement bedanken!




Im Rahmen unserer 10-Jahr-Feier am 9. September 2015 wurde erstmals der Sozialpreis "Immanuel" vergeben.

Durch diese Auszeichnung soll das besondere Engagement von Unternehmen bzw. Privatpersonen bei der Integration von psychosozial benachteiligten Menschen ins Licht der Öffentlichkeit gerückt werden.

Der "Immanuel 2015" wurde an die Firma Holzbau Buchner GesmbH aus Unterweißenbach verliehen!


Die Firma Holzbau Buchner GesmbH war das erste Unternehmen welches mit dem Verein Immanuel kooperierte und einen jungen Menschen mit Benachteiligung im Betrieb anstellte. Noch heute ist dieser voll in das Team der Firma integriert!



Der "Ehren-Immanuel 2015" erging an Kons. Felix Diesenreither! 



Hr. Diesenreither ist Initiator und Gründer vom Verein Immanuel und nach wie vor als Obmann-Stellvertreter im Verein tätig.
Lieber Felix, danke für dein Engagement!





Joomla template by Joomlashine.com